Aktuelle Änderungen - Suchen:

Bruttosozialprodukt

Friedel & Reinhard / Geier Sturzflug (1980)

A E
Wenn früh am Morgen die Werkssirene dröhnt
A
Und die Stechuhr beim Stechen lustvoll stöhnt;
E
In der Montagehalle die Neonsonne strahlt
A
Und der Gabelstaplerführer mit der Stapelgabel prahlt:
E
Ja dann wird wieder in die Hände gespuckt,
A
Wir steigern das Bruttosozialprodukt;
E A E A
Ja, ja, jetzt wird wieder in die Hände gespuckt!
 
A E
Die Krankenschwester kriegt 'nen Riesenschreck:
A
Schon wieder ist ein Kranker weg!
E
Sie amputierten ihm sein letztes Bein
A
Und jetzt kniet er sich wieder mächtig rein!
Ja jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, 
Wir steigern das Bruttosozialprodukt; 
Ja, ja, jetzt wird wieder in die Hände gespuckt! 
 
Wenn sich Opa am Sonntag auf sein Fahrrad schwingt 
Und heimlich in die Fabrik eindringt, 
Dann hat Oma Angst, daß er zusammenbricht, 
Denn Opa macht heute wieder Sonderschicht: 
Ja jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, 
Wir steigern das Bruttosozialprodukt; 
Ja, ja, jetzt wird wieder in die Hände gespuckt! 
 
An Weihnachten liegen alle rum und sagen: Puuh! 
Der Abfalleimer geht schon nicht mehr zu, 
Die Gabentische werden immer bunter, 
Und am Mittwoch kommt die Müllabfuhr 
Und holt den ganzen Plunder - und sagt: 
Ja jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, 
Wir steigern das Bruttosozialprodukt; 
Ja, ja, jetzt wird wieder in die Hände gespuckt! 
 
Wenn früh am Morgen die Werkssirene dröhnt 
Und die Stechuhr beim Stechen lustvoll stöhnt: 
Dann hat einen nach dem andern die Arbeitswut gepackt 
Und jetzt singen sie zusammen im Arbeitstakt, Takt, Takt: 
Ja jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, 
Wir steigern das Bruttosozialprodukt; 
Ja, ja, jetzt wird wieder in die Hände gespuckt! 


Zurück zum Liederbuch

Bearbeiten - Versionen - Druckansicht - Aktuelle Änderungen - Suchen
Zuletzt geändert am 17.01.2020 15:39 Uhr