Aktuelle Änderungen - Suchen:

Da sprach der alte Häuptling der Indianer

Scharfenberger, Wehle / Gus Backus (1960)

G D
Schön war sie, die Prärie, alles war wunderbar.
G C D G
Da kam an, weißer Mann, wollte bau'n Eisenbahn.
G D G
Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
D G
"Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf!" Hugh!
D G
Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
D G
"Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf!" Uff! Uff! Uff!
 
Böse geht er nach Haus und er gräbt Kriegsbeil aus. 
Seine Frau nimmt ihm keck Kriegsbeil und Lasso weg. 
Da sprach der alte Häuptling der Indianer: 
"Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf!" Hugh! 
Da sprach der alte Häuptling der Indianer: 
"Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf!" Uff! Uff! Uff! 
 
Häuptling schrie ziemlich laut, fuhr fast aus roter Haut. 
Seine Frau nahm sich Pfeil, stach ihn ins Hinterteil. 
Da sprach der alte Häuptling der Indianer: 
"Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf!" Hugh! 
Da sprach der alte Häuptling der Indianer: 
"Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf!" Uff! Uff! Uff! 
 
Eisenbahn spuckte Dampf, Häuptling kam, wollte Kampf! 
Weißer Mann sprach: "Geh her! Du bist gleich Kondukteur!" 
Da sprach der alte Häuptling der Indianer: 
"Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf!" Hugh! 
Da sprach der alte Häuptling der Indianer: 
"Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf!" Uff! Uff! Uff! 


Zurück zum Liederbuch

Bearbeiten - Versionen - Druckansicht - Aktuelle Änderungen - Suchen
Zuletzt geändert am 17.01.2020 15:39 Uhr