Aktuelle Änderungen - Suchen:

Ich will leben

Evert Jan Bouman

riff: | A / / / | G / / / | D - / - C / | A / / / |
A E
Ich will kein Gebot, ich will kein Surrogat. Ich will leben.
A
Und kein Geschwätz, gib mir lieber eine Tat. Ich will leben.
E
Ich will mich nicht ducken und schweigen aus Angst. Ich will leben.
alle A
Ich will zusehen wie du um mich bangst. Ich will leben.
| D mit til+christiane A
Ich will offen sein, was kommt ist egal,
D A
Es gehört doch zu mir, nenn es Schicksal.
E | - nur johnny A G D C A
Ich will leben, und wenn es geht, mit dir.
 
Ich will keine Maske, ich will sichtbar sein. Ich will leben. 
Und keinen Süßstoff oder Wasser im Wein. Ich will leben. 
Ich bin keine Maschine oder Nummer im Amt. Ich will leben. 
Ich will mit dir sein wenn die Liebe entflammt. Ich will leben. 
Ich will offen sein, was kommt ist egal, 
Es gehört doch zu mir, nenn es Schicksal. 
Ich will leben, und wenn es geht, mit dir. 
|: A G D C A :| A E A E D A D A E |: A G D C A :|
|:riff :|solo |:riff :|
Ich will nicht nur fragen, was kommt nach dem Tod Ich will leben. 
Ich will nicht verkrampfen in der Kirche devot. Ich will leben. 
Ich will keine Frau die mein Verhalten diktiert. Ich will leben. 
Und keinen Chef der mich tyrannisiert. Ich will leben. 
Ich will offen sein, was kommt ist egal, 
Es gehört doch zu mir, nenn es Schicksal. 
Ich will leben, und wenn es geht, mit dir. 
 
Ich will keine Kinder die alles tun was ich sag'. Sie sollen leben. 
Meine Kinder sollen wählen, nicht nur mögen, was ich mag. Sie sollen leben. 
Und keiner soll sich stören wenn sie laut schreien. Leben. 
Alle sollen's hören wenn sie laut schreien. Leben, leben, leben, ... 
Sie sollen offen sein und was kommt ist egal, 
Denn es gehört doch zu ihrem Schicksal. 
Sie sollen leben, und wenn es geht, mit mir. 


Zurück zum Liederbuch

Bearbeiten - Versionen - Druckansicht - Aktuelle Änderungen - Suchen
Zuletzt geändert am 17.01.2020 15:39 Uhr